Format4plus
 

Staatliches Kurhausbad, Bad Kissingen

Bestandsaufnahme mit kombiniertem Verfahren aus Tachymeter- und Laserscanvermessung

Die Anlage des Staatlichen Kurhausbades in Bad Kissingen liegt in der Stadtmitte und wurde vorbereitend für die Sanierung im Auftrag der Immobilien Freistaat Bayern vermessen. Ausgeführt wurden die Arbeiten in Zusammenarbeit mit Bauforschung Peter Dresen.

Auf Grundlage der terrestrischen Laserscans sind Fassadenansichten generiert worden. Die Innenräume wurden mit dem Tachymeter vermessen und Schnitte und Grundrisse erstellt. Durch die Kombination der Messtechniken konnte das Projekt besonders effizient umgesetzt werden.

In einer zweiten Messkampagne werden das sehr umfangreiche Dach des Kurhausbades sowie die Kellergeschosse vermessen.

 

 

Bad Kissingen_Fassade_2.jpg
Bad_Kissingen_DG_DETAIL.JPG
FAssade_detail_bearb.jpg
Schnitt_bearb.jpg
Bad Kissingen_Fassade.jpg
cmgpmligngfacika_bearb.jpg